Urlaub mit Kindern in den Bergen oder am Meer

Die Urlaubsplanung einer Familie mit Kindern nimmt viel Zeit in Anspruch und es sind einige Dinge zu beachten. Ein großer Teil ist die Auswahl des richtigen Urlabsziels und der Unterkunft. Dabei sollte man die Interessen der Kinder und Eltern in Einklang bringen, so dass die schönste Zeit des Jahres für alle erholsam wird. Grundsätzlich geht es meist um die Frage: Berge (Wandern) oder einen Badeurlaub am Meer. Aber auch die Temperaturen sollten in dem jeweiligen Reisezielland berücksichtigt werden. Dies bedeutet bei der großen Auswahl oft eine intensive Recherche, die fast schon direkt im Anschluss nach dem Sommerurlaub für das nächste Jahr geplant werden muss. Viele Familien, die einmal ein gutes Ziel gefunden haben, buchen direkt für nächstes Jahr wieder.

Urlaub in den Bergen

Urlaub in den Bergen wird aufgrund der Vielfalt an Entdeckungs- und Ausflugsmöglichkeiten von vielen Familien geliebt. Diese Form des Urlaubs ist für alle geeignet, deren Lebensweise aktiv geprägt ist und auch Interesse an Bewegung haben. Die Auswahl des Urlaubsortes sollte demnach nach kindergerechten Wanderungen oder Sehenswürdigkeiten gewählt werden. Plant man zum Beispiel zu extreme Wnaderungen lässt die Lust der Kidner sehr stark nach. Bei Regen oder an Tagen nach langen Touren ist es ratsam einen Entspannugnstag zum Beispiel im Schwimm- oder Freibad einzulegen und neue Kraft zu tanken. Als Ausstattung für die Kinder müssen auf jeden Fall geeignete Schuhe und Kleidung für Aktivitaäten draussen in den Koffer gepackt werden. Es kann immer mal wieder vorkommen, dass Wolken längere Zeit für regen in den Bergen sorgen und dann ist es wichtig, auch darauf vorbereitet zu sein. Für Familien eignen sich besonders Ferienwohnungen, da man sich hier nach Herzenslust bewegen kann und im Gegegensatz zu einer Pension oder einem Hotel der eigene Chef ist. Wer nicht immer selbst kochen will, kann Abends oder Mittags auch häufig auf Restaurants im Ort zurückgreifen. In der Regel steht auch ein Auto zur Verfügung, welches für den Einkauf oder andere Besorgungen genutzt werden kann.

Am Meer / See

An das Meer dagegen fliegen viele Familien mit dem Flugzeug und ganz oben in der Beliebtheitsskala steht dabei Spanien mit seinen Balearen-Inseln. Wer mit dem Auto anreist wählt auch gerne die Nord- oder Ostsee in Deutschland oder benachbarten Ländern wie zum Beispiel Holland. Bei einem Badeurlaub am Meer muss auf andere Dinge geachtet werden, als bei der Fahrt in die Berge. So muss der Fokus stärker auf Badesachen wie Badehosen, Handtücher oder die Strandmuschel gelegt werden. Bei den Strandmuscheln gibt es zahlreiche Unterschiede und wer noch keine hat, kann im Internet nach einem Strandmuschel Test suchen und noch rechtzeitig ein solches nützliches Produkt besorgen. Ganz nützlich ist auch die Auswahl eines passenden und geeigneten Sonnenschutzes, der die Haut schützt. Gerade für die sensible Kinderhaut ist dies sehr wichtig und noch besser ist auch so genannten UV-Schutzkleidung. Was die Verpflegung angeht, bevorzugen viele Familien das Hotel mit einem All-Inclusive Angebot, wo Getränke und viele Speisen bereits enthalten sind.